Startseite/Karriere

Die Aus­bil­dung ist been­det oder das Stu­di­um absol­viert und dann ist er da: Der ers­te Job. Für vie­le Absol­ven­ten ist es erst­mal wich­tig, einen Fuß in die Tür zu bekom­men und kei­ne Lücke im Lebens­lauf zu haben.

Muss Beruf immer Berufung sein?

Wie finde ich die Stelle, die zu mir passt? Ist Teilzeit ein Karrierekiller? Muss der Beruf auch Berufung sein? Seit mehr als 17 Jahren berät Ragnhild Struss Menschen, die mehr von ihrem Job wollen. Hier gibt sie Antworten auf die drängendsten Fragen.

2021-06-14T12:29:45+02:0014. Juni 2021|

Ergonomisch Arbeiten im Homeoffice

Expert:innenrat beim Thema Ergonomie am Arbeitsplatz tut aktuell dringend Not. Nach über einem Jahr Homeoffice schmerzen Schulter, Nacken und Lendenwirbelsäule. Wertvolle Tipps fürs Büro in den eigenen vier Wänden gibt die Ergonomieexpertin und Physiotherapeutin Susanne Weber von Ergoimpuls.

2021-06-04T12:11:26+02:004. Juni 2021|

„Ich empfehle einer Frau immer, mit breiten Schultern in eine Verhandlung zu gehen und für sich einzustehen.“

Sie schaut als Headhunterin über den Tellerrand und sucht nach den Führungskräften von morgen. Karin Schambach, Gründerin und Geschäftsführerin der Personalberatung Indigo Headhunters, arbeitet mit großen Kunden in der Finanzbranche und im öffentlichen Sektor, bei denen die Bereitschaft für Diversität im Team steigt.

2021-05-31T12:54:44+02:0031. Mai 2021|

Boxcryptor-Gründerin Andrea Pfundmeier: Die Security der IT

„Wird das Auto gestohlen, so merkt man das schnell. Beim Datenklau ist das leider nur selten der Fall“, weiß Andrea Pfundmeier, Gründerin der Verschlüsselungssoftware Boxcryptor, aus der Praxis. Wie die Studentin zur Tech-Unternehmerin wurde, was Frauen in männerdominierten Branchen hilft und welche privaten Daten jeder verschlüsseln sollte, verrät sie im Gespräch mit courage-online.de.

2021-05-26T08:52:11+02:0025. Mai 2021|

Erst klicken, dann klopfen

Das Nachbarschaftsportal nebenan.de hat besonders in der Corona-Krise Menschen miteinander in Kontakt gebracht. Mitgründerin Ina Remmers über den Weg vom kleinen Social Start-up zum etablierten Sozialunternehmen.

2021-05-21T12:22:20+02:0021. Mai 2021|
Nach oben