Startseite/Gründen

Kathi gründet: Crowdfunding mit Schnitzeljagd

Crowdfunding wird auch als Schwarmfinanzierung bezeichnet. Weil eine Vielzahl von Menschen ein Projekt mit Geld unterstützt. Katharina Freundorfer, die das erste Zero-Waste-Café in München eröffnen möchte, hat Crowdfunding genutzt, um ihrem Traum vom eigenen Café ein Stückchen näher zu kommen. In Courage berichtet sie darüber.

2020-11-05T09:35:58+01:0027. Oktober 2020|

“Eine gesunde Wut hat mir geholfen”

Menschen aus finanzschwachen oder bildungsfernen Familien haben es schwerer, die Karriereleiter zu erklimmen – das weiß Natalya Nepomnyashcha aus eigener Erfahrung. 2016 gründete sie darum "Netzwerk Chancen". Mit dieser Initiative will sie Bildungsaufsteiger unterstützen – und auch die Politik wach rütteln.

2020-03-02T09:45:26+01:0018. Februar 2020|

Ein Business mit backenden Omas

In der Backstube von Kuchentratsch-Gründerin Katharina Mayer backen Omas nach ihren eigenen Originalrezepten. Sie haben eine sinnvolle Aufgabe, sind sozial integriert, verdienen sich etwas zur Rente hinzu und führen nebenbei eine wirklich klasse Businessidee zum Erfolg.

2019-12-11T12:53:12+01:009. Dezember 2019|

Kathi gründet: Endlich eine Idee!

Ich träume schon lange von meinem eigenen Cafè. Aber damit ist jetzt Schluss. Aus dem Traum wird Wirklichkeit. Ich gründe! Und du kannst bei jedem Schritt dabei sein. Heute erzähle ich dir, wie ich auf meine Idee gekommen bin.

2020-10-27T12:02:00+01:0019. November 2019|

Kathi gründet: Raus aus dem Hamsterrad

Ich träume schon lange von meinem eigenen Café. Aber damit ist jetzt Schluss. Aus dem Traum wird Wirklichkeit. Ich gründe! Und du kannst bei jedem Schritt dabei sein. Heute erzähle ich dir, wie mich die Sinnsuche in die Selbstständigkeit katapultierte.

2020-10-27T12:06:49+01:005. November 2019|
Nach oben