Startseite/Vorweihnachtliches Netzwerken bei Kunstkonnex-Finissage in München
  • Künstlerin Iris von Carnap mit Kunsthistorikerin Dr. Sonja Lechner, ©Stefan Heigl

Vorweihnachtliches Netzwerken bei Kunstkonnex-Finissage in München

2022-11-29T11:58:31+01:0029. November 2022|
Kunst­his­to­ri­ke­rin Dr. Son­ja Lech­ner lud am ver­gan­ge­nen Wochen­en­de anläss­lich der Aus­stel­lung „Vier Jah­res­zei­ten – Iris von Car­nap“ in den Show­room ihres Kunst­kon­nex-Büros am Eng­li­schen Gar­ten in Mün­chen ein. Zahl­rei­che Gäs­te folg­ten der Ein­la­dung zum vor­weih­nacht­li­chen Netz­wer­ken.  

Der coro­nabe­ding­te Lock­down vor zwei Jah­ren hat­te die Finis­sa­ge damals ver­hin­dert. Nun wur­de die Ver­an­stal­tung nach­ge­holt. Im Rah­men des all­jähr­li­chen „Chist­mas Cocktail“-Events lud Kunst­his­to­ri­ke­rin Dr. Son­ja Lech­ner des­halb in ihre Räum­lich­kei­ten in Mün­chen ein. „Es war ein Glück im Unglück, dass wir uns dadurch zwei Jah­re län­ger als geplant an den Wer­ken der Künst­le­rin erfreu­en durf­ten“, so Lech­ner. Bei weih­nacht­li­cher Stim­mung hat­ten die Gäs­te die Mög­lich­keit die Bil­der der Künst­le­rin Iris von Car­nap zu bewun­dern und bei Inter­es­se auch direkt zu erwerben. 

Janna-Lena Baierle vom Versicherer Hiscox mit Dr. Sonja Lechner, ©Stefan Heigl

Jan­na-Lena Bai­er­le vom Ver­si­che­rer His­cox mit Dr. Son­ja Lech­ner, ©Ste­fan Heigl

Winterlichte Motive im Fokus

Die Wer­ke kamen gut an bei den Samm­lern. Vor allem von den Klein­for­ma­ten fan­den eini­ge Wer­ke neue Besit­zer. Im Fokus stan­den vor allem die win­ter­li­chen Moti­ve: „Auf ver­schnei­ten Hän­gen wird sich dem Ski­sport eben­so inn­brüns­tig hin­ge­ge­ben wie dem Schnee­wan­dern und ‑tou­ren­ge­hen. All dies Tun basiert auf der Erkennt­nis, dass Muße die Quel­le eines glück­li­chen Lebens dar­stellt. Ent­spre­chend still ist es in den Wer­ken Iris von Car­naps, kein Zuviel stört den Augen­blick, den sie ver­wei­len lässt auf der Lein­wand. Als sei ein Moment dem Zeit­fluss ent­ho­ben wor­den, als habe die Künst­le­rin den Ablauf des Lebens unter­bro­chen, ver­har­ren die Prot­ago­nis­ten beglückt in dem, was sie gera­de tun“, erklär­te Lech­ner die Stü­cke aus der Jahreszeiten-Ausstellung.

Prominente Gästeliste

Neben der Spon­so­rin des Nach­mit­tags, Jan­na-Lena Bai­er­le vom Ver­si­che­rer His­cox, tum­mel­ten sich unter den Gäs­ten etwa der Baye­ri­sche Jus­tiz­mi­nis­ter Georg Eisen­reich oder auch Ste­pha­nie Grä­fin Bru­ges von Pfu­el. Außer­dem waren unter den Kunst­in­ter­es­sier­ten auch Ani­na Veigel, Prä­si­den­tin des Ver­ban­des der Zeit­schrif­ten­ver­la­ge Bay­erns sowie die Fil­me­ma­che­rin Vanes­sa Weber von Schmol­ler. 

Noch mehr Infos für dich

WTS eröffnet neues Headquarter und präsentiert Kunstsammlung in München

Wie pas­sen eine Steu­er­be­ra­tungs­ge­sell­schaft und eine Kunst­samm­lung zusam­men? Das zeig­te die WTS bei der Eröff­nung ihres neu­en Head­quar­ters im Münch­ner Werks­vier­tel den rund 300 Besu­chern. Die Kunst­samm­lung bau­te WTS-Vor­stand Fritz Este­rer mit Unter­stüt­zung der Kura­to­rin Dr. Son­ja Lech­ner auf.

Dir hat der Artikel gefallen? Jetzt teilen...

Nach oben