Startseite/Rente in Deutschland: Die Anpassungen der Bundesregierung
  • Alterssicherung in Deutschland, ©insta_photos - stock.adobe.com

Rente in Deutschland: Die Anpassungen der Bundesregierung

2022-09-22T12:05:35+02:0021. September 2022|

Vor 133 Jah­ren ging die deut­sche Ren­ten­ver­si­che­rung an den Start – damals ein vor­bild­li­cher Schritt, um zumin­dest ein beschei­de­nes sozia­les Netz zu knüpfen. Doch die gesetz­li­che Ren­te wird kaum aus­rei­chen, um den Lebens­stan­dard im Alter eini­ger­ma­ßen zu hal­ten. Die Fra­ge nach der Vor­sor­ge wird für uns alle exis­ten­zi­ell. Beson­ders bei Frau­en tut sich häufig eine tie­fe Vorsorgelücke auf, etwa weil sie öfter in Teil­zeit arbei­ten, um Angehörige zu versorgen.

Von Isa­bell Angele

In Deutsch­land wer­den die gesetz­li­chen Ren­ten tur­nus­mä­ßig zum 1. Juli ange­ho­ben bezie­hungs­wei­se ange­passt. In die­sem Jahr geht es in den alten Bun­des­län­dern um 5,35 Pro­zent nach oben, in den neu­en Bun­des­län­dern steigt die Ren­te sogar um 6,12 Pro­zent. Die Anpas­sungen erfolgen per Ver­ord­nung durch die Bun­des­re­gie­rungunter Zustim­mung des Bun­des­ra­tes – und sol­len für einen Infla­ti­ons­aus­gleich sor­gen. Als Basis für die Berech­nung dient die soge­nann­te Ren­ten­an­pas­sungs­for­mel. Ent­schei­den­des Krite­ri­um dabei ist die Ent­wick­lung der Brut­to­löh­ne und -gehäl­ter. Eine Ren­ten­kür­zung ist durch die soge­nann­te “Ren­ten­ga­ran­tie” aus­ge­schlos­sen. Was vie­le nicht wis­sen: Ren­ten sind seit 2005 grund­sätz­lich ein­kom­men­steu­er­pflich­tig. Der zu ver­steu­ern­de Anteil der Ren­te hängt vom Ren­ten­ein­tritts­al­ter ab. Wer 2022 in den Ruhe­stand geht, muss 82 Pro­zent sei­ner Ren­te ver­steu­ern. Bis zum Jahr 2040 steigt der Anteil auf 100 Pro­zent an. 

Du inter­es­sierst dich für wei­te­re Zah­len und Fak­ten rund um die The­men Ren­te und Alters­si­che­rung? Dann wirf einen Blick in die Sep­tem­ber/Ok­to­ber-Aus­ga­be von Cou­ra­ge! Hier geht es zum Shop.

Rentenanpassungen der Bundesregierung in Prozent von 1995 bis 2022

Bild 1 von 1 

zum Ver­grö­ßern auf Gra­fik kli­cken. Quel­le: Statista

Unser gra­tis Newsletter

Noch mehr Infos für dich

Die wertvollsten Marken der Welt: Zara dominiert Inditex

Gera­de sind die neu­en Herbst-Kol­lek­tio­nen in den Geschäf­ten und Online-Shops der Mode-Händ­ler ange­kom­men. Doch wäh­rend Luxus boomt, kämp­fen eini­ge der sta­tio­nä­ren Retailer um Kun­din­nen um Umsatz. Kei­ne leich­te Sache in Zei­ten von hoher Infla­ti­on und wirt­schaft­li­chen Sor­gen. Bei Zara scheint die Mode-Welt noch in Ordnung. 

Dir hat der Artikel gefallen? Jetzt teilen...

Nach oben