Startseite/Nachhaltig investieren ohne Kompromisse!
Sponsored Post

Nachhaltig investieren ohne Kompromisse!

2021-08-02T08:36:06+02:001. August 2020|

Sie wol­len nicht nur Ihren All­tag, son­dern auch Ihre Geld­an­la­gen nach­hal­tig gestal­ten? Dann ent­schei­den Sie sich für den dun­kel­grü­nen Fonds der Umwelt­Bank – den Umwelt­Spek­trum Mix. Mit dem Kauf des Fonds inves­tie­ren Sie aus­schließ­lich in Wer­te, die eine lebens­wer­te Welt schaffen. 

Was ist eigent­lich eine nach­hal­ti­ge Geld­an­la­ge und wor­an erken­ne ich sie? Die neue EU-Offen­le­gungs­ver­ord­nung lässt Anle­ge­rin­nen ab sofort sehr schnell erken­nen, ob ein Fonds ledig­lich Green­wa­shing betreibt oder tat­säch­lich hält, was er ver­spricht. Der ers­te eige­ne Fonds der Umwelt­Bank – der Umwelt­Spek­trum Mix - qua­li­fi­ziert sich nach die­ser Ver­ord­nung als dun­kel­grü­ner Fonds.

Das Inter­es­se an grü­nen und ethi­schen Invest­ments wächst rasant. Doch es gibt kei­ne ver­bind­li­chen Stan­dards, was Nach­hal­tig­keit bei Finanz­pro­duk­ten bedeu­tet. Anle­ge­rin­nen müs­sen sich daher selbst informieren.

Auswahl von wirklich grünen Produkten wird erleichtert

Seit dem 10. März 2021 müs­sen Fonds­ge­sell­schaf­ten auf Grund­la­ge der EU-Offen­le­gungs­ver­ord­nung auf­klä­ren, wie nach­hal­tig ihre Pro­duk­te sind. Ziel ist es, dass Anle­ge­rin­nen mehr Trans­pa­renz bei der Fonds­aus­wahl haben und so gezielt Green­wa­shing-Pro­duk­te ver­mei­den können.

Daher wer­den Invest­ment­fonds ab sofort in drei Pro­dukt­ka­te­go­rien unterteilt:

Investmentfonds werden in drei Produktkategorien unterteilt

Invest­ment­fonds wer­den in drei Pro­dukt­ka­te­go­rien unterteilt

UmweltSpektrum Mix: Dunkelgrüner Fonds gemäß Artikel 9

Mit dem ers­ten Fonds unter der Mar­ke Umwelt­Spek­trum initi­ier­te die Umwelt­Bank einen nach­hal­ti­gen Misch­fonds ohne Kom­pro­mis­se, der sich als soge­nann­tes Arti­kel 9‑Produkt qua­li­fi­ziert: Der Fonds erfüllt die Anfor­de­run­gen, die die EU in ihrer Offen­le­gungs­ver­ord­nung an nach­hal­ti­ge Geld­an­la­gen stellt. Er schließt nicht nur Unter­neh­men mit nega­ti­ver Aus­wir­kung auf die Nach­hal­tig­keits­zie­le der Ver­ein­ten Natio­nen aus, son­dern leis­tet einen posi­ti­ven Bei­trag zu ihnen. Damit grenzt sich der Umwelt­Spek­trum Mix deut­lich von kon­ven­tio­nel­len und soge­nann­ten hell­grü­nen Fonds ab.

Positiver Beitrag des UmweltSpektrum Mix zu den UN-Nachhaltigkeitszielen

Posi­ti­ver Bei­trag des Umwelt­Spek­trum Mix zu den UN-Nachhaltigkeitszielen

Ausgezeichnete Nachhaltigkeit

Kei­ne lee­ren Ver­spre­chen: Der dyna­mi­sche Misch­fonds mit dem Fokus auf Euro­pa ver­eint die öko­lo­gi­schen und sozia­len Zie­le der UN, indem er in grü­ne Akti­en und Anlei­hen inves­tiert. In unab­hän­gi­gen Tests konn­ten Trans­pa­renz, Aus­wahl­pro­zess und Nach­hal­tig­keits­ef­fek­te des Umwelt­Spek­trum Mix überzeugen.

Erst informieren, dann investieren

Wie bei allen Aspek­ten der Geld­an­la­ge gilt auch beim The­ma Nach­hal­tig­keit: Inves­to­rin­nen soll­ten sich umfas­send selbst infor­mie­ren, bevor sie Geld anle­gen – und dabei Fonds und Anbie­ten­de iden­ti­fi­zie­ren, die ihre Anla­ge­kri­te­ri­en trans­pa­rent und ver­ständ­lich zur Ver­fü­gung stel­len. Nur so lässt sich sicher­stel­len, dass Ihr Geld auch wirk­lich eine nach­hal­ti­ge Wir­kung hat.

Jetzt nachhaltig und ausgewogen investieren!

Der Umwelt­Spek­trum Mix ist so nach­hal­tig wie die Umwelt­Bank – und qua­li­fi­ziert sich als dun­kel­grü­ner Fonds. Getreu dem Mot­to: Zukunft gestalten.

Risi­ko­hin­weis

Der Kurs der Fonds­an­tei­le unter­liegt Schwan­kun­gen und kann – vor allem bei einer nega­ti­ven Wirt­schafts- oder Bör­sen­ent­wick­lung – auch dau­er­haft und sehr deut­lich unter dem Kauf­kurs lie­gen. Der Fonds ist nicht geeig­net für Anleger_innen, die eine risi­ko­lo­se Anla­ge anstre­ben oder die ihr Geld inner­halb eines Zeit­raums von fünf Jah­ren aus dem Fonds wie­der zurück­zie­hen wollen.

Noch mehr Infos für dich

Hinterlasse einen Kommentar

Nach oben