Geld anlegen für Kinder – so geht’s!

Bei der Geldanlage für den Nachwuchs bringt man es mit einem Sparkonto für Kinder nicht weit – wohl aber mit ETF- und Fondssparplänen. Denn dank des langen Anlagehorizonts können höhere Risiken eingegangen werden – ganz im Sinne der Rendite.