DieCourage-Initiatorinnen Daniela und Astrid

DieCourage-Ini­tia­torin­nen Daniela und Astrid Foto: Mar­cus Witte

Das sind die Gründerinnen von Courage

Die bei­den Macherin­nen von Courage, Daniela Mey­er und Astrid Zehbe, haben sich als Redak­teurin­nen im Finanzen Ver­lag in München ken­nen­gel­ernt. Während ihrer gemein­samen Elternzeit ent­stand die Idee zu einem Finanz‑, Kar­riere- und Lebenslust-Mag­a­zin für Frauen. Bei­den war aufge­fall­en, dass der Infor­ma­tions­be­darf viel­er Frauen vor allem zu Finanzfra­gen sehr hoch ist — ein auf ein weib­lich­es Pub­likum abges­timmtes Ange­bot am Markt jedoch fehlt. Mit Courage wollen die Ini­tia­torin­nen Frauen dazu inspiri­eren, selb­st­be­wusst und sich­er mit Zeit und Geld umzuge­hen, eigene Geschäft­sideen und Kar­ri­ereschritte zu wagen und in ihre per­sön­liche Entwick­lung zu investieren.

Daniela Mey­er studierte Sozi­olo­gie, Psy­cholo­gie und Nor­damerikas­tu­di­en an der FU Berlin. Schon während des Studi­ums arbeit­ete sie als freie Jour­nal­istin in der Redak­tion von BILD und Bild.de. Nach ihrem Diplom ließ sie sich an der Axel Springer Akademie zur Redak­teurin aus­bilden, arbeit­ete unter anderem beim Axel Springer Aus­lands­di­enst in Lon­don, bei der Welt am Son­ntag und Welt.de. Während ver­schieden­er Aus­land­saufen­thalte in Afri­ka und Chi­na schrieb sie zudem für DIE ZEIT. Seit 2008 arbeit­et sie als Wirtschaft­sredak­teurin für den Finanzen Ver­lag. Seit 2011 ist sie dort als Chefre­por­terin für Reporta­gen und Fea­tures zuständig, seit 2019 baut sie zudem als Chefredak­teurin gemein­sam mit Astrid Zehbe Courage auf. Daniela Mey­er lebt mit ihrem Mann und drei Kindern in Berlin.

Astrid Zehbe studierte Betrieb­swirtschaft in Berlin, Prag und Genf und arbeit­ete neben­bei unter anderem beim ZDF, dem rbb sowie dem ARD-Aus­landsstu­dio in der Schweiz. Nach ihrem Diplom absolvierte sie den Mas­ter-Stu­di­en­gang Jour­nal­is­mus in Mainz und Mem­phis – mit Sta­tio­nen bei der Süd­deutschen Zeitung und der Nachricht­e­na­gen­tur Thom­son Reuters. Seit 2011 arbeit­et sie beim Finanzen Ver­lag zunächst als Wirtschaft­sredak­teurin in München, ab 2014 als Kor­re­spon­dentin in Berlin. Seit 2019 baut sie zudem als Chefredak­teurin gemein­sam mit Daniela Mey­er Courage auf. Astrid Zehbe lebt mit ihrem Part­ner und zwei Kindern in Berlin.

Besucht uns auf unserem Blog!

FACEBOOK

INSTAGRAM