Laden...
Home2021-01-15T11:44:36+01:00

Courage Online — das Geld‑, Kar­riere- und Lebenslust-Por­tal für Frauen

Teil 4: Geld für Bildung: BAföG

Serie Fam­i­lie und Finanzen|

Mehr staatliche Unter­stützung für ihre Aus- und Fort­bil­dung: Das bringt Schülern und Studieren­den die Reform des BAföG, die stufen­weise bis 2021 erfol­gt. Seit August 2020 bietet auch das Auf­stiegs-BAföG (früher Meis­ter-BAföG) mehr Förderung. Staatliche Förderung gibt es in drei Aus­bil­dungsab­schnit­ten. Courage gibt einen Überblick, wer prof­i­tiert, und antwortet auf häu­fig­ste Fra­gen.

ETF-Sparplan — Guter Vorsatz im neuen Jahr

Investieren|

Ein neues Jahr ist ein Neuan­fang und bietet Chan­cen für gute Vorsätze. Beson­ders in Zeit­en von Krisen lässt eine gute Vor­sorge einen ruhiger schlafen. Nutze jet­zt die Zeit, um Dich mit Deinen Finanzen zu befassen. Gel­dan­lage ist gar nicht so kom­pliziert. Für Börsen­neulinge bieten ETFs eine her­vor­ra­gende Möglichkeit zur Altersvor­sorge. Dein Weg zum ETF-Spar­plan. In nur sieben Schrit­ten kannst Du Deinen ersten ETF-Spar­plan ein­richt­en.

Vom Ehrenamt in die Festanstellung

Lebenslust|

Ria Kor­tum ist studierte Heilpäd­a­gogin und seit 2017 bei der Deutschen Kinderkreb­ss­tiftung für „Pro­jek­t­man­age­ment und psy­chosoziale The­men“ zuständig. Zuvor engagierte sich die Mut­ter von Zwill­in­gen, die selb­st sehr jung an Krebs erkrank­te, ehre­namtlich für die Stiftung. “Ein Ehre­namt kann dabei helfen, auszu­loten, wo die eigene beru­fliche Reise hinge­hen soll”, ermutigt Rita Kor­tum. Ein bewe­gen­des Plä­doy­er für Mut und Behar­rlichkeit. 

Kasse machen mit Second Hand

Geld|

Jet­zt wird aus­gemis­tet! Der Vor­satz ist ein Klas­sik­er zum Jahreswech­sel. Wer Gebraucht­es verkauft, schafft Platz, füllt den Geld­beu­tel und han­delt nach­haltig. Mod­ernes Sec­ond­hand hat heute nichts mehr gemein mit müf­fel­nden, vollgestopften Läden. Von schick­en Bou­tiquen bis hin zu Online­plat­tfor­men bieten sich viele Mark­t­plätze. Der Inter­nethandel von Klei­dung, Möbeln und vielem mehr für Selb­stverkäufer boomt. Hier die Top-Tipps für gelun­gene Deals.

Rosa lebt!

Mut­macherin|

Die deutsche Hebamme Tan­ja Hock kam vor 15 Jahren als Ehre­namtliche nach Mada­gaskar. Die große Not – vor allem von Frauen und Kindern – erschüt­terte sie tief. Sie blieb, grün­dete die Mobile Hil­fe Mada­gaskar und baute ein drin­gend benötigtes Kranken­haus. Courage-Chefredak­teurin Daniela Mey­er begleit­ete sie per Buschflieger zu ein­er drama­tis­chen Not-OP, die ihr bis heute in Erin­nerung blieb. “OP ist über­all da, wo es einen Not­fall gibt und schnell operiert wer­den muss.”

„Wenn Gott will, blüht ein Besen“

Mut­macherin|

Die deutsche Hebamme Tan­ja Hock ging vor 15 Jahren nach Mada­gaskar – und blieb. Die schlechte medi­zinis­che Ver­sorgung, das große Leid der Men­schen erschüt­terte sie tief. Sie grün­dete die “Mobile Hil­fe Mada­gaskar”, eine Art mada­gas­sis­che Miniver­sion von “Ärzte ohne Gren­zen”. Heute ret­tet sie täglich Leben, vor allem von Müt­tern und Kindern. Courage sprach mit Tan­ja Hock über ihre Mis­sion und warum das Gesund­heitssys­tem in einem der ärm­sten Län­der dieser Erde Unter­stützung ver­di­ent.

Warum Frauen (mehr) füreinander einstehen dürfen

Sex­is­tis­che Kom­mentare im beru­flichen Umfeld sind für viele Frauen keine Sel­tenheit. So auch für die SPD-Poli­tik­erin Sawsan Chebli, die in einem Mag­a­zin des Pub­lizis­ten Roland Tichy sex­is­tisch ange­gan­gen wor­den ist. Dorothee Bär, ihre CSU-Kol­le­gin, ver­lässt daraufhin die Stiftung, der Tichy vor­sitzt. Bär zeigt damit Sol­i­dar­ität im großen Stil. Dieser Zusam­men­halt ist es, den unser Land noch häu­figer braucht.

Die Bundesregierung will das Ehrenamt stärker fördern

Lebenslust|

Kata­ri­na Peranić leit­et die erste Deutsche Stiftung für Engage­ment und Ehre­namt. Die Stiftung wurde am 23. Juni 2020 als ein gemein­sames Vorhaben der drei Bun­desmin­is­te­rien Fam­i­lie, Inneres und Land­wirtschaft in Neustre­litz ins Leben gerufen. Vere­ine und Stiftun­gen lei­den unter Mit­glieder­schwund. Eine drama­tis­che Entwick­lung, der Kata­ri­na Peranić entsch­ieden ent­ge­gen­wirken will.

Teil 3: Geld für Kinder

Serie Fam­i­lie und Finanzen|

Kinder bere­it­en Freude – aber auch Kosten. Der Staat beteiligt sich daran, etwa mit dem Kindergeld. Grund­sät­zlich fließt Kindergeld für alle min­der­jähri­gen Kinder, die im eige­nen Haushalt ver­sorgt wer­den: für leib­liche Kinder wie für Adoptiv‑, Stief- oder Enkelkinder und unter bes­timmten Vor­raus­set­zun­gen auch für Pflegekinder oder für Kinder, die im EU-Aus­land leben. Courage klärt grundle­gende Fra­gen rund um diese Leis­tung.

“Man muss immer vorwärtsgehen.”

Donatel­la Ver­sace|

Ver­sace war lange eine der weni­gen ital­ienis­chen Luxu­s­marken, die sich mehrheitlich in Fam­i­lienbe­sitz befand. 2018 verkaufte Donatel­la Ver­sace das leg­endäre Label an eine Hold­ing. “Ich habe nicht verkauft, um Geld zu machen und es auf die Bank zu brin­gen. Ich habe verkauft, um der Marke Ver­sace Zugang zu Investi­tio­nen zu ermöglichen, die es ihr erlauben, zu wach­sen. Ich fürchte, Fam­i­lienun­ternehmen wer­den ohne­hin mehr und mehr ver­schwinden.”

“Börse ist wie Autofahren”

Geld|

Von ein­er Bilder­buchkar­riere in einem großen Konz­ern zu Finanz­ex­per­tin und Aktien­coach. Car­men May­er ver­hil­ft anderen zu ihrer finanziellen Unab­hängigkeit und nutzt Elternzeit und Coro­na-Krise als Chance für den Start in die erfol­gre­iche Selb­st­ständigkeit. Sie grün­dete Dr. May­er Con­sult­ing GmbH und macht den Pod­cast „Mami goes Mil­lionär“. Was ihre Kli­entin­nen und Hörerin­nen von ihr ler­nen? Wie sie sich um ihr Geld küm­mern, schlau investieren und vor allem das richtige Mind­set.

Teil 2: Geld für Eltern

Alle, die ein Kind in seinen ersten Leben­s­jahren betreuen, kön­nen unter Umstän­den Eltern­geld erhal­ten: Müt­ter und Väter; Ver­wandte, die ein Kind großziehen; Adop­tivel­tern, die ein Kind unter acht Jahren in ihren Haushalt aufgenom­men haben, und „Patch­work-Eltern“. Eltern­geld gibt es unab­hängig davon, ob Eltern ihr Kind gemein­sam, getren­nt oder allein erziehen. Courage klärt, wer was bekommt und wo die Leis­tung zu beantra­gen ist.

Wanderhotel Icaro: Klimaneutral Wohnen auf der Seiser Alm

Gewinn­spiel|

Inmit­ten der Dolomiten spitzt das kleine fam­i­lienge­führte Drei-Gen­er­a­tio­nen-Wan­der­ho­tel Icaro auf knapp 2000 Metern zwis­chen san­ften Almwiesen und gigan­tis­chem Gebirge auf der größten Hochalm Europas her­vor. Als erstes kli­ma­neu­trales Hotel auf der Seis­er Alm hat Fam­i­lie Sat­tler eine ganz beson­dere Verbindung zu der Natur direkt vor der Haustür und ist seit über 15 Jahren Mit­glied im Vere­in Wan­der­ho­tels in Europa e.V.

Ab jetzt am Kiosk!

Courage - Ausgabe 06/20

Unsere Serien

Termine

Buch der Woche

Ein Plä­doy­er für eine gesunde Psy­che: Sabine Jür­gens ermuntert ihre Leserin­nen sich ganz unbe­fan­gen mit der eige­nen Psy­che zu beschäfti­gen. Mit viel Wortwitz, ein­er schrit­tweisen Her­an­führung und pointierten Zusam­men­fas­sun­gen erk­lärt Jür­gens wie eine See­len­in­ven­tur auch für Selb­stop­ti­mierungsmuf­fel funk­tion­ieren kann. Alle Buchtipps liest du hier!
boerse-online.de
Nach oben